Autor Thema: Chemnitz der Zukunft  (Gelesen 2257 mal)

Pasoren

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Chemnitz der Zukunft
« am: Juli 21, 2015, 11:23:06 Vormittag »
Einen Einblick wie es in den nächsten zehn Jahren in Chemnitz weitergehen soll, gibt das Städtebauliche Entwicklungskonzept – Chemnitz 2020, welches dem Stadtrat als Beschlussvorlage vorliegt.

Die 1-monatige öffentliche Beteiligungsphase führte zu insgesamt 86 Meinungsäußerungen der Chemnitzer Bürger, was von der Stadt als „erfolgreicher Beteiligungsprozess“ gesehen wird (0,036% Beteiligung, hoffentlich gehen mehr Leute wählen). Zum Chemnitzer Marktpflaster sind übrigens mehr als 1600 Bürgerhinweise eingegangen.

Die Umfrage „Chemnitz stimmt ab“ von Chempirica zeigt: 11% der Chemnitzer gaben an, konkrete Inhalte zu kennen, aber mehr als 50 %  sind mit den Inhalten nicht vertraut.

Simone

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Chemnitz der Zukunft
« Antwort #1 am: Juli 21, 2015, 11:25:40 Vormittag »
Die nahezu nicht vorhandene Bürgerbeteiligung beim SEKo zeigt mehrere Probleme auf:

1. Die Stadt ist genau wie bei Ihrer verfehlten Marketingaktion nicht in der Lage, die Bürger an komplexen Sachverhalten heranzuführen. Das gibt auch das in beamtendeutsch gehaltene Konzeptpapier nicht her.

2. Die Presse zieht sich lieber auf populistische Themen zurück, weil diese kurzfristig die Auflage steigern und keine tiefere Recherche erfordern.

3. Die Bürger nutzen Ihre demokratischen Mitbestimmungsrechte nur zu einem Bruchteil aus, denn wer will schon über 200 Seiten kritisch durcharbeiten.

Korepa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: Chemnitz der Zukunft
« Antwort #2 am: Juli 21, 2015, 11:28:17 Vormittag »
Macht weiter so! Es ist wirklich egal wer Ihr seit! Es geht um unser Chemnitz. Es geht darum das dieses “alte” und auf keinem Fall “modern” denkende Rathaus und GGG umdenken anfängt! Ich bin Chemnitzer und Liebe unsere Stadt. Nur was unsere Führung mit unserer Stadt macht oder auch nicht macht, tut mir im Herzen weh!

Garina

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Chemnitz der Zukunft
« Antwort #3 am: Juli 21, 2015, 11:30:00 Vormittag »
Als belanglos würde ich das SEKo nicht bezeichnen, denn wenn das einmal im Stadtrat beschlossen wird, werden sich diverse Akteure an die Umsetzung der genehmen Punkte machen bzw. die unangenehmen für ihre Zwecke interpretieren. Bei Bürgerprotest wird man sich dann auf den Stadtratsbeschluss berufen. Damit werden die nächsten 10 Jahre zementiert.

Libera

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Chemnitz der Zukunft
« Antwort #4 am: Juli 21, 2015, 11:32:32 Vormittag »
Was ist daran mutig, im Verborgenen zu bleiben, den Klugscheißer zu spielen und schlaue Sprüche abzusondern? Solange sich die Macher nicht bekennen, ist diese Parodie auf die Imagekampagne der Stadt nichts weiter als die übliche Nörgelei am Status Quo, die sich schon inflationär in den einschlägigen Mecker-Foren ausgebreitet hat. Die Aktion hier ist wenigstens noch kreativ, leider aber vollkommen destruktiv. Die Stadt bringt das keinen Millimeter weiter.