Autor Thema: Windeln wechseln  (Gelesen 548 mal)

Libera

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Windeln wechseln
« am: Dezember 30, 2016, 07:44:03 Nachmittag »
Wer Nachwuchs erwartet, muss seinen Haushalt beinahe völlig umkrempeln, damit ein Baby darin seinen Platz finden kann. Hat man alles angeschafft, was der Nachwuchs dringend benötigt, kann man sich um den Erwerb von Gegenständen kümmern, die zwar nicht zwingend notwendig wären, aber manches vereinfachen können.

Um den Wickeltisch für das Baby so behaglich wie möglich zu machen, gibt es spezielle Wickeltsichheizstrahler, die eine wohlige Wärme abgeben. Diese Wickeltsich Heizstrahler sind so konzipiert, dass sie keine Gefahren in sich birgen, die meisten besitzen sogar eine Abschaltautomatik, damit nach dem Wickeln keine Katastrophe passiert, falls man vergisst, den Wickeltsichheizstrahler auszuschalten. Nach dem Einschalten entwickelt sich sofort die gewünschte Wärme, nach ca zehn Minuten stellt sich der Heizstrahler dann von alleine aus, falls man ihn nicht vorher selber ausschaltet. Er ist natürlich auch spritzwassergeschützt, da sich die meisten Wickeltische wohl in Badezimmern befinden.

Simone

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Windeln wechseln
« Antwort #1 am: Dezember 30, 2016, 07:44:54 Nachmittag »
Ein Wickeltsich Heizstrahler ist aber nicht nur Luxus für das Baby, da es dann auf einen vorgewärmten Tisch gelegt wird, die angenehme Wärme kann auch verhindern, dass sich das Kind erkältet, falls nach einem Bad die Raumtemperatur nicht optimal ist.

Tarika

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Windeln wechseln
« Antwort #2 am: Dezember 30, 2016, 07:45:38 Nachmittag »
Auch ein vorgewärmtes Handtuch steigert nach einem warmen Bad das Wohlbefinden des Babys und damit sicherlich auch das der Eltern.